Projekt Postjournalismus

10. August 2009

Es ist für mich als Autor und Ex-Journalist ein mulmiges und ziemlich unbefriedigendes Gefühl, dem Journalismus beim Marsch in die Bedeutungslosigkeit zuzuschauen und das, was ich beobachte, nicht klar in Worte fassen zu können. Also werde ich das ändern. Ich starte hiermit das Recherche- und Forschungsprojekt „Postjournalismus“ – grundsätzlich ganz alleine für mich, aber wenn es noch jemand anderen interessiert, wäre ich für Unterstützung (etwa Links zu Studien, Artikeln, Argumenten) dankbar. Es wird wohl ein Langzeitprojekt mit niedriger Intensität, also bitte nicht so schnell vergessen!

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Christian Ortner und der schädliche Staat

2. August 2009

Was die Neoliberalen unter guter Politik verstehen, werde ich nie begreifen. Christian Ortner zum Beispiel ist mir ein völliges Mysterium, wie er wieder mal zeigt.

Den Rest des Beitrags lesen »


Kultur-Flatrate: Bitte keine Gerechtigkeit

29. Juli 2009

Kultur-Flatrate, das würde heißen: Internet-User zahlen einen Fixbetrag und dürfen dafür so viele urheberrechtlich geschützte Werke nutzen, wie sie wollen. Musik, Bücher, Film… all inclusive. Die UrheberInnen werden – ähnlich wie es bei der Leerkassettenabgabe schon geschieht – aus dem dadurch geschaffenen Pool bezahlt. Wäre das gerecht? Kaum. Es wäre besser: es wäre sinnvoll.

Den Rest des Beitrags lesen »


The making of a Bürgermeisterkandidat, 2.0

22. Juli 2009

Anm: Gut, dass hier alles beta ist. Da kann man nämlich auch strukturelle Fehler im Text beheben, wenn man merkt, dass man sich schlecht ausgedrückt hat. Fein, so ein Internet. Den Rest des Beitrags lesen »


The making of a Bürgermeisterkandidat

22. Juli 2009

Im Flugzeug hatte ich wieder mal Gelegenheit, im exklusiven NEWS zu blättern. Nicht Ein Wort Stimmt, das weiß man ja. Mich wundert nur, dass mich das noch wundert. Den Rest des Beitrags lesen »


Warum die Sozialdemokratie keine Zukunft hat

14. Juli 2009

Ich habe heute ziellos in meiner Lieblingszeitung herumgestöbert und plötzlich war eine Frage, die mir schon länger durch den Kopf geht, auch geklärt. Nämlich: Hat die Sozialdemokratie noch Zukunft? Klare Antwort: Nein.
Aber der Reihe nach. Den Rest des Beitrags lesen »


Zwei Blogs und ein Krone-Leserbrief

24. Juni 2009

fm4-Moderator Martin Blumenau hat vor einigen Tagen eine lesenswerte Prognose zu Österreichs näherer politischer Zukunft abgegeben, deren niederschmetternde Traurigkeit darin gründet, dass sie so realistisch ist: „Es ist vorbei. 2009 ist das Jahr, in dem Österreich kippt. Der Weg zur Security-Demokratie ist fix vorgezeichnet.“ Den Rest des Beitrags lesen »